PC059 – Franz Bindl von d’Rodelbahn St. Englmar

Bayerns längste Achterbahn steht nicht etwa in einem großen Freizeitpark sondern mitten an einem Hang im Bayerischen Wald. Hans und Basti sprechen mit dem Chef der Sommerrodelbahnen in St. Englmar.

"Voglwuid" geht es zu am Egidi-Buckel im niederbayerischen St. Englmar. Dort hat die Familie Bindl mit weiteren Geschäftspartner aus einem ehemaligen Skihang ein kleines Freizeitparadies entworfen: Zwei Sommerrodelbahnen, Familien-Freifallturm, Jet-Ski, zahlreiche Spielplätze und Bayerns längste Achterbahn haben sich die Bindls quasi direkt in ihren Vorgarten gestellt. Das 75,000qm große Areal ist für jeden frei zugänglich. Bezahlen muss man nur pro Fahrt. Ein Erfolgsrezept, gerade bei Familien. In dieser Episode sprechen wir mit Geschäftsführer Franz Bindl und fragen, wie man als so kleiner Betrieb eine so große Achterbahn gewuppt kriegt und was das "Rodelparadies" sonst so alles ausmacht!

Unser Gesprächspartner:

Vergesst nicht, unseren Podcast zu abonnieren. Hierfür einfach auf den Button “Abonnieren” klicken! Da hearst ´as voglwuide Zeig!

PC058 – Marco Zablonier von Klarer

Mit dieser letzten Folge in 2022 rutschen Hans und Basti perfekt rüber ins Jahr 2023, denn Marco Zablonier von Klarer steht ihnen Rede und Antwort zum Thema verrückte Wasserrutschen.

Ungefährliche Wasser-Loopingrutschen gibt es noch gar nicht so lange. An ihrer Entwicklung beteiligt war maßgeblich die Firma Klarer in der Schweiz. Wenn es um ausgefallene Rutschen mit vielen Spezialeffekten geht, sind sie einer der wichtigsten Ansprechpartner für die Freizeitindustrie. Auch bei Sportrutschern sind die Klarer-Anlagen legendär – allen voran die Cobra-Rutsche im Alpamare Pfäffikon. Was man beim Wasserrutschenbau alles beachten muss, welche Trends es bei Spaßbädern derzeit gibt und welche Rutschtechnik weiterhin die beste ist besprechen wir in dieser Folge ausführlich mit Ruschenplaner Marco Zablonier.

Unser Gesprächspartner:

Vergesst nicht, unseren Podcast zu abonnieren. Hierfür einfach auf den Button “Abonnieren” klicken! Damit rutscht ihr garantiert perfekt ins neue Jahr hinüber.

PC057 – Caitlin Dineen von der IAAPA

Die IAAPA ist der größte Dachverband von Attraktions- und Vergnügungspark-Betreibern. Basti und Hans haben sich auf der IAAPA Expo Europe in London mal mit Caitlin Dineen, Director für Global Communications bei der IAAPA, unterhalten.

Die International Association of Amusement Parks and Attractions (IAAPA) ist ein 1918 in den USA gegründeter Verband, der mittlerweile weltweit aktiv ist. Vielen ist die IAAPA vor allem durch die zahlreichen Messen bekannt, auf denen Betreiber, Händler und Designer ihre neuesten Kreationen vorstellen. In dieser Episode sprechen wir nicht nur über die Historie der IAAPA sondern betrachten auch mal im Detail, was die IAAPA eigentlich nun genau macht und wie es der Branche in der immer noch krisengeschüttelten Zeit derzeit so geht.

Unser Gesprächspartner:

Vergesst nicht, unseren Podcast zu abonnieren. Hierfür einfach auf den Button “Abonnieren” klicken! Your International Podcast of Amusement Parks and Attractions (IPAPA)! 😉

PC056 – Nick Moran von Phantom Peak

Ein immersiver Park wie ein Open-World-Computerspiel. Voller Missionen, Geschichten und Charakteren. Das verspricht die Londoner Attraktion Phantom Peak. Hans und Basti sprechen mit dem Gründer über das einzigartige Konzept.

Nick Moran hatte sich vor einigen Jahren mit dem Escape-Raum 'Time Run' weltweit einen Namen gemacht. Jetzt ist er zurück mit einem völlig neuen Park-Konzept, das sich über mehrere Stunden und ein größeres Areal erstreckt. Auch wenn Phantom Peak viel Theming, mehrere gastronomische Angebote, Glücksspiele und auch einen Ride bietet, ist es trotzdem kein herkömmlicher Themenpark: Ähnlich wie in Disneys Starcruiser Hotel oder in der HBO-Serie Westworld erlebt der Gast ein mehrstündiges Abenteuer in einer cyberpunk-victorianischen Westernstadt. Nur wer mit der Umgebung und der zahlreichen Bewohnern von Phantom Peak interagiert, löst seine Geheimnisse. Ein Staffel-Konzept garantiert, dass sich ein erneuter Besuch immer wieder neu lohnt. In dieser Episode tauchen wir daher einmal tief ein in die konzeptionellen und operativen Herausforderungen von Phantom Peak.

Unser Gesprächspartner:

Vergesst nicht, unseren Podcast zu abonnieren. Hierfür einfach auf den Button “Abonnieren” klicken! Garantiert ohne Phantomschmerzen, dafür mit spitzen Gesprächen!